Quadratschädel

Aber nur beinahe.
Erstens ist das Bild 84x100cm groß (bei uns als Akustikbild, im Original nur ca. 14x17cm), und damit wäre höchstens es ein Rechteckschädel .
Und zweitens ist das Bild ja doch kubistisch angehaucht, dann wäre es ja folglich eher ein Quaderschädel …

Egal, mir gefallen Alexej Jawlenskys Gesichter, von denen er ja massenhaft unterschiedliche Varianten gemalt hat, und ich hoffe, dass mir das eine oder andere noch in druckbarer Qualität über den Weg läuft.

Apropos Druckqualität: das hier vorliegende Bild ist nicht sooo wahnsinnig gut aufgelöst, so dass wir uns mit einer Druckgröße von unter einem Quadratmeter zufrieden geben müssen, was ja eigentlich unser Standard-Mindestmaß ist …
Und wenn man eh schon ein 14x17cm großes Bild auf 84x100cm aufbläst, dann muss man auch ein wenig Abstriche an „den Details“ machen.
Das muss allerdings kein großer Nachteil sein, denn ab einem Betrachtungsabstand von ca. 80cm sieht das gedruckte Ergebnis makellos aus. Lediglich wenn man näher herangeht, wird man die etwas weniger gut aufgelösten Details feststellen können.

Jawlensky---Abstrakter-Kopf

Ab heute im Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.